StGB, Inhaltsverzeichnis – Strafgesetzbuch

Stand: Neugefasst durch Bekanntmachung v. 13.11.1998 (BGBl. I S. 3322); zuletzt geändert durch Art. 8 des Gestetzes vom 08.04.2013 mit Wirkung v. 02.05.2013.

Das Strafgesetzbuch wird zukünftig geändert durch Art. 1 des Gesetzes v. 05.12.2012 (Fundstelle: BGBl. I S. 2425) mit Wirkung v. 01.06.2013.

Hier gelangen Sie zur StGB-Volltextsuche

Allgemeiner Teil (§§ 1 – 79b StGB)

1. Abschnitt

Das Strafgesetz

§ 1 – Keine Strafe ohne Gesetz
§ 2 – Zeitliche Geltung
§ 3 – Geltung für Inlandstaten
§ 4 – Geltung für Taten auf deutschen Schiffen und Luftfahrzeugen
§ 5 – Auslandstaten gegen inländische Rechtsgüter
§ 6 – Auslandstaten gegen international geschützte Rechtsgüter
§ 7 – Geltung für Auslandstaten in anderen Fällen
§ 8 – Zeit der Tat
§ 9 – Ort der Tat
§ 10 -Sondervorschriften für Jugendliche und Heranwachsende

2. Titel.

Sprachgebrauch

(§§ 11 – 12 StGB )
§ 11 – Personen- und Sachbegriffe
§ 12 – Verbrechen und Vergehen

2. Abschnitt

Die Tat (§§ 13 – 37)

1. Titel

Grundlagen der Strafbarkeit (§§ 13 – 21)

§ 13 – Begehen durch Unterlassen
§ 14 – Handeln für einen anderen
§ 15 – Vorsätzliches und fahrlässiges Handeln
§ 16 – Irrtum über Tatumstände
§ 17 – Verbotsirrtum
§ 18 – Schwerere Strafe bei besonderen Tatfolgen
§ 19 – Schuldunfähigkeit des Kindes
§ 20 – Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen
§ 21 – Verminderte Schuldfähigkeit

2. Titel

Versuch (§§ 22 – 24 StGB)

§ 22 – Begriffsbestimmung
§ 23 – Strafbarkeit des Versuchs
§ 24 – Rücktritt

3. Titel

Täterschaft und Teilnahme (§§ 25 – 31 StGB)

§ 25 – Täterschaft
§ 26 – Anstiftung
§ 27 – Beihilfe
§ 28 – Besondere persönliche Merkmale
§ 29 – Selbständige Strafbarkeit des Beteiligten
§ 30 – Versuch der Beteiligung
§ 31 – Rücktritt vom Versuch der Beteiligung

4. Titel

Notwehr und Notstand (§§ 32 – 35 StGB)

§ 32 – Notwehr
§ 33 – Überschreitung der Notwehr
§ 34 – Rechtfertigender Notstand
§ 35 – Entschuldigender Notstand

5. Titel

Straflosigkeit parlamentarischer Äußerungen und Berichte (§§ 36 – 37 StGB)

§ 36 – Parlamentarische Äußerungen
§ 37 – Parlamentarische Berichte

3. Abschnitt

Rechtsfolgen der Tat (§§ 38 – 76a StGB)

1. Titel

Strafen (§§ 38 – 45b)

Freiheitsstrafe (§§ 38 – 39 StGB)

§ 38 – Dauer der Freiheitsstrafe
§ 39 – Bemessung der Freiheitsstrafe

Geldstrafe (§§ 40 – 43 StGB)

§ 40 – Verhängung in Tagessätzen
§ 41 – Geldstrafe neben Freiheitsstrafe
§ 42 – Zahlungserleichterungen
§ 43 – Ersatzfreiheitsstrafe

Vermögensstrafe (§ 43a StGB)

§ 43a – Verhängung der Vermögensstrafe

Nebenstrafe (§ 44 StGB)

§ 44 – Fahrverbot

Nebenfolgen (§§ 45 – 45b StGB)

§ 45 – Verlust der Amtsfähigkeit, der Wählbarkeit und des Stimmrechts
§ 45a – Eintritt und Berechnung des Verlustes
§ 45b – Wiederverleihung von Fähigkeiten und Rechten

2. Titel

Strafbemessung (§§ 46 – 51 StGB)

§ 46 – Grundsätze der Strafzumessung
§ 46a – Täter-Opfer-Ausgleich, Schadenswiedergutmachung
§ 46b – Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten
§ 47 – Kurze Freiheitsstrafe nur in Ausnahmefällen
§ 48 – (weggefallen)
§ 49 – Besondere gesetzliche Milderungsgründe
§ 50 – Zusammentreffen von Milderungsgründen
§ 51 – Anrechnung

3. Titel

Strafbemessung bei mehreren Gesetzesverletzungen (§§ 52 – 55 StGB)

§ 52 – Tateinheit
§ 53 – Tatmehrheit
§ 54 – Bildung der Gesamtstrafe
§ 55 – Nachträgliche Bildung der Gesamtstrafe

4. Titel

Strafaussetzung zur Bewährung (§§ 56 – 58 StGB)

§ 56 – Strafaussetzung
§ 56a – Bewährungszeit
§ 56b – Auflagen
§ 56c – Weisungen
§ 56d – Bewährungshilfe
§ 56e – Nachträgliche Entscheidungen
§ 56f – Widerruf der Strafaussetzung
§ 56g – Straferlaß
§ 57 – Aussetzung des Strafrestes bei zeitiger Freiheitsstrafe
§ 57a – Aussetzung des Strafrestes bei lebenslanger Freiheitsstrafe
§ 57b – Aussetzung des Strafrestes bei lebenslanger Freiheitsstrafe als Gesamtstrafe
§ 58 – Gesamtstrafe und Strafaussetzung

5. Titel

Verwarnung mit Strafvorbehalt; Absehen von Strafe (§§ 59 – 60 StGB)

§ 59 – Voraussetzungen der Verwarnung mit Strafvorbehalt
§ 59a – Bewährungszeit, Auflagen und Weisungen
§ 59b – Verurteilung zu der vorbehaltenen Strafe
§ 59c – Gesamtstrafe und Verwarnung mit Strafvorbehalt
§ 60 – Absehen von Strafe

6. Titel

Maßregeln der Besserung und Sicherung (§§ 61 – 72 StGB)

(§§ 61 – 62 StGB)

§ 61 – Übersicht
§ 62 – Grundsatz der Verhältnismäßigkeit

Freiheitsentziehende Maßregeln (§§ 63 – 67h StGB)

§ 63 – Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus
§ 64 – Unterbringung in einer Entziehungsanstalt
§ 65 – (weggefallen)
§ 66 – Unterbringung in der Sicherungsverwahrung
§ 66a – Vorbehalt der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung
§ 66b – Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung
§ 67 – Reihenfolge der Vollstreckung
§ 67a – Überweisung in den Vollzug einer anderen Maßregel
§ 67b – Aussetzung zugleich mit der Anordnung
§ 67c – Späterer Beginn der Unterbringung
§ 67d – Dauer der Unterbringung
§ 67e – Überprüfung
§ 67f – Mehrfache Anordnung der Maßregel
§ 67g – Widerruf der Aussetzung
§ 67h – Befristete Wiederinvollzugsetzung; Krisenintervention

Führungsaufsicht (§§ 68 – 68g StGB)

§ 68 – Voraussetzungen der Führungsaufsicht
§ 68a – Aufsichtsstelle, Bewährungshilfe, forensische Ambulanz
§ 68b – Weisungen
§ 68c – Dauer der Führungsaufsicht
§ 68d – Nachträgliche Entscheidungen; Überprüfungsfrist
§ 68e – Beendigung oder Ruhen der Führungsaufsicht
§ 68f – Führungsaufsicht bei Nichtaussetzung des Strafrestes
§ 68g – Führungsaufsicht und Aussetzung zur Bewährung

Entziehung der Fahrerlaubnis (§§ 69 – 69b StGB)

§ 69 – Entziehung der Fahrerlaubnis
§ 69a – Sperre für die Erteilung einer Fahrerlaubnis
§ 69b – Wirkung der Entziehung bei einer ausländischen Fahrerlaubnis

Berufsverbot (§§ 70 – 70b StGB)

§ 70 – Anordnung des Berufsverbots
§ 70a – Aussetzung des Berufsverbots
§ 70b – Widerruf der Aussetzung und Erledigung des Berufsverbots

Gemeinsame Vorschriften (§§ 71 – 72 StGB)

§ 71 – Selbständige Anordnung
§ 72 – Verbindung von Maßregeln

7. Titel

Verfall und Einziehung (§§ 73 – 76a StGB)

§ 73 – Voraussetzungen des Verfalls
§ 73a – Verfall des Wertersatzes
§ 73b – Schätzung
§ 73c – Härtevorschrift
§ 73d – Erweiterter Verfall
§ 73e – Wirkung des Verfalls
§ 74 – Voraussetzungen der Einziehung
§ 74a – Erweiterte Voraussetzungen der Einziehung
§ 74b – Grundsatz der Verhältnismäßigkeit
§ 74c – Einziehung des Wertersatzes
§ 74d – Einziehung von Schriften und Unbrauchbarmachung
§ 74e – Wirkung der Einziehung
§ 74f – Entschädigung
§ 75 – Sondervorschrift für Organe und Vertreter

Gemeinsame Vorschriften (§§ 76 – 76a StGB)

§ 76 – Nachträgliche Anordnung von Verfall oder Einziehung des Wertersatzes
§ 76a – Selbständige Anordnung

4. Abschnitt Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (§§ 77 – 77e StGB)

§ 77 – Antragsberechtigte
§ 77a – Antrag des Dienstvorgesetzten
§ 77b – Antragsfrist
§ 77c – Wechselseitig begangene Taten
§ 77d – Zurücknahme des Antrags
§ 77e – Ermächtigung und Strafverlangen

5. Abschnitt

Verjährung (§§ 78 – 79b StGB)

1. Titel

Verfolgungsverjährung (§§ 78 – 78c StGB)

§ 78 – Verjährungsfrist
§ 78a – Beginn
§ 78b – Ruhen
§ 78c – Unterbrechung

2. Titel

Vollstreckungsverjährung (§§ 79 – 79b StGB)

§ 79 – Verjährungsfrist
§ 79a – Ruhen
§ 79b – Verlängerung

Besonderer Teil (§§ 80 – 358 StGB)

1. Abschnitt

Friedensverrat, Hochverrat und Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates (§§ 80 – 92b StGB)

1. Titel

Friedensverrat (§§ 80 – 80a StGB)

§ 80 – Vorbereitung eines Angriffskrieges
§ 80a – Aufstacheln zum Angriffskrieg

2. Titel

Hochverrat (§§ 81 – 83a StGB)

§ 81 – Hochverrat gegen den Bund
§ 82 – Hochverrat gegen ein Land
§ 83 – Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens
§ 83a – Tätige Reue

3. Titel

Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates (§§ 84 – 91a StGB)

§ 84 – Fortführung einer für verfassungswidrig erklärten Partei
§ 85 – Verstoß gegen ein Vereinigungsverbot
§ 86 – Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen
§ 86a – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
§ 87 – Agententätigkeit zu Sabotagezwecken
§ 88 – Verfassungsfeindliche Sabotage
§ 89 – Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane
§ 89a – Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat
§ 89b – Aufnahme von Beziehungen zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat
§ 90 – Verunglimpfung des Bundespräsidenten
§ 90a – Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole
§ 90b – Verfassungsfeindliche Verunglimpfung von Verfassungsorganen
§ 91 – Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat
§ 91a – Anwendungsbereich

4. Titel

Gemeinsame Vorschriften (§§ 92 – 92b StGB)

§ 92 – Begriffsbestimmungen
§ 92a – Nebenfolgen
§ 92b – Einziehung

2. Abschnitt

Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit (§§ 93 – 101a StGB)

§ 93 – Begriff des Staatsgeheimnisses
§ 94 – Landesverrat
§ 95 – Offenbaren von Staatsgeheimnissen
§ 96 – Landesverräterische Ausspähung, Auskundschaften von Staatsgeheimnissen
§ 97 – Preisgabe von Staatsgeheimnissen
§ 97a – Verrat illegaler Geheimnisse
§ 97b – Verrat in irriger Annahme eines illegalen Geheimnisses
§ 98 – Landesverräterische Agententätigkeit
§ 99 – Geheimdienstliche Agententätigkeit
§ 100 – Friedensgefährdende Beziehungen
§ 100a – Landesverräterische Fälschung
§ 101 – Nebenfolgen
§ 101a – Einziehung

3. Abschnitt

Straftaten gegen ausländische Staaten (§§ 102 – 104a StGB)

§ 102 Angriff gegen Organe und Vertreter ausländischer Staaten
§ 103 Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten
§ 104 Verletzung von Flaggen und Hoheitszeichen ausländischer Staaten
§ 104a Voraussetzungen der Strafverfolgung

4. Abschnitt

Straftaten gegen Verfassungsorgane sowie bei Wahlen und Abstimmungen (§§ 105 – 108e StGB)

§ 105 Nötigung von Verfassungsorganen
§ 106 Nötigung des Bundespräsidenten und von Mitgliedern eines Verfassungsorgans
§ 106a (aufgehoben)
§ 106b Störung der Tätigkeit eines Gesetzgebungsorgans
§ 107 Wahlbehinderung
§ 107a Wahlfälschung
§ 107b Fälschung von Wahlunterlagen
§ 107c Verletzung des Wahlgeheimnisses
§ 108 Wählernötigung
§ 108a Wählertäuschung
§ 108b Wählerbestechung
§ 108c Nebenfolgen
§ 108d Geltungsbereich
§ 108e Abgeordnetenbestechung

5. Abschnitt

Straftaten gegen die Landesverteidigung (§§ 109 – 109k StGB)

§ 109 Wehrpflichtentziehung durch Verstümmelung
§ 109a Wehrpflichtentziehung durch Täuschung
§ 109b-109c (weggefallen)
§ 109d Störpropaganda gegen die Bundeswehr
§ 109e Sabotagehandlungen an Verteidigungsmitteln
§ 109f Sicherheitsgefährdender Nachrichtendienst
§ 109g Sicherheitsgefährdendes Abbilden
§ 109h Anwerben für fremden Wehrdienst
§ 109i Nebenfolgen
§ 109k Einziehung

6. Abschnitt

Widerstand gegen die Staatsgewalt (§§ 110 – 122 StGB)

§ 110 (weggefallen)
§ 111 Öffentliche Aufforderung zu Straftaten
§ 112 (weggefallen)
§ 113 Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
§ 114 Widerstand gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen
§ 115-119 (weggefallen)
§ 120 Gefangenenbefreiung
§ 121 Gefangenenmeuterei
§ 122 (weggefallen).

7. Abschnitt

Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (§§ 123 – 145d StGB)
§ 123 Hausfriedensbruch
§ 124 Schwerer Hausfriedensbruch
§ 125 Landfriedensbruch
§ 125a Besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs
§ 126 Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten
§ 127 Bildung bewaffneter Gruppen
§ 128 (weggefallen)
§ 129 Bildung krimineller Vereinigungen
§ 129a Bildung terroristischer Vereinigungen
§ 129b Kriminelle und terroristische Vereinigungen im Ausland; Erweiterter Verfall und Einziehung
§ 130 Volksverhetzung
§ 130a Anleitung zu Straftaten
§ 131 Gewaltdarstellung
§ 132 Amtsanmaßung
§ 132a Mißbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen
§ 133 Verwahrungsbruch
§ 134 Verletzung amtlicher Bekanntmachungen
§ 135 (weggefallen)
§ 136 Verstrickungsbruch, Siegelbruch
§ 137 (weggefallen)
§ 138 Nichtanzeige geplanter Straftaten
§ 139 Straflosigkeit der Nichtanzeige geplanter Straftaten
§ 140 Belohnung und Billigung von Straftaten
§ 141 (weggefallen)
§ 142 Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
§ 143 (weggefallen)
§ 144 (weggefallen)
§ 145 Mißbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln
§ 145a Verstoß gegen Weisungen während der Führungsaufsicht
§ 145b (weggefallen)
§ 145c Verstoß gegen das Berufsverbot
§ 145d Vortäuschen einer Straftat

8. Abschnitt

Geld- und Wertzeichenfälschung (§§ 146 – 152b StGB)
§ 146 Geldfälschung
§ 147 Inverkehrbringen von Falschgeld
§ 148 Wertzeichenfälschung
§ 149 Vorbereitung der Fälschung von Geld und Wertzeichen
§ 150 Erweiterter Verfall und Einziehung
§ 151 Wertpapiere
§ 152 Geld, Wertzeichen und Wertpapiere eines fremden Währungsgebiets
§ 152a Fälschung von Zahlungskarten, Schecks und Wechseln
§ 152b Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion und Vordrucken für Euroschecks

9. Abschnitt

Falsche uneidliche Aussage und Meineid (§§ 153 – 163 StGB)
§ 153 Falsche uneidliche Aussage
§ 154 Meineid
§ 155 Eidesgleiche Bekräftigungen
§ 156 Falsche Versicherung an Eides Statt
§ 157 Aussagenotstand
§ 158 Berichtigung einer falschen Angabe
§ 159 Versuch der Anstiftung zur Falschaussage
§ 160 Verleitung zur Falschaussage
§ 161 Fahrlässiger Falscheid, fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt
§ 162 Internationale Gerichte; nationale Untersuchungsausschüsse
§ 163 (weggefallen)

10. Abschnitt

Falsche Verdächtigung (§§ 164 – 165 StGB)

§ 164 Falsche Verdächtigung
§ 165 Bekanntgabe der Verurteilung

11. Abschnitt

Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen (§§ 166 – 168 StGB)

§ 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen
§ 167 Störung der Religionsausübung
§ 167a Störung einer Bestattungsfeier
§ 168 Störung der Totenruhe

12. Abschnitt

Straftaten gegen den Personenstand, die Ehe und die Familie (§§ 169 – 173 StGB)

§ 169 Personenstandsfälschung
§ 170 Verletzung der Unterhaltspflicht
§ 171 Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht
§ 172 Doppelehe
§ 173 Beischlaf zwischen Verwandten

13. Abschnitt

Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (§§ 174 – 184g StGB)

§ 174 Sexueller Mißbrauch von Schutzbefohlenen
§ 174a Sexueller Mißbrauch von Gefangenen, behördlich Verwahrten oder Kranken und Hilfsbedürftigen in Einrichtungen
§ 174b Sexueller Mißbrauch unter Ausnutzung einer Amtsstellung
§ 174c Sexueller Mißbrauch unter Ausnutzung eines Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses
§ 175 (weggefallen)
§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern
§ 176a Schwerer sexueller Mißbrauch von Kindern
§ 176b Sexueller Mißbrauch von Kindern mit Todesfolge
§ 177 Sexuelle Nötigung; Vergewaltigung
§ 178 Sexuelle Nötigung und Vergewaltigung mit Todesfolge
§ 179 Sexueller Mißbrauch widerstandsunfähiger Personen
§ 180 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
§ 180a Ausbeutung von Prostituierten
§ 180b (weggefallen)
§ 181 (weggefallen)
§ 181a Zuhälterei
§ 181b Führungsaufsicht
§ 181c Vermögensstrafe und Erweiterter Verfall
§ 182 Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen
§ 183 Exhibitionistische Handlungen
§ 183a Erregung öffentlichen Ärgernisses
§ 184 Verbreitung pornographischer Schriften
§ 184a Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften
§ 184b Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften
§ 184c Verbreitung, Erwerb und Besitz jugendpornographischer Schriften
§ 184d Verbreitung pornographischer Darbietungen durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste
§ 184e Ausübung der verbotenen Prostitution
§ 184f Jugendgefährdende Prostitution
§ 184g Begriffsbestimmungen

14. Abschnitt

Beleidigung (§§ 185 – 200 StGB)

§ 185 Beleidigung
§ 186 Üble Nachrede
§ 187 Verleumdung
§ 188 Üble Nachrede und Verleumdung gegen Personen des politischen Lebens
§ 189 Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener
§ 190 Wahrheitsbeweis durch Strafurteil
§ 191 (weggefallen)
§ 192 Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises
§ 193 Wahrnehmung berechtigter Interessen
§ 194 Strafantrag
§ 195-198 (weggefallen)
§ 199 Wechselseitig begangene Beleidigungen
§ 200 Bekanntgabe der Verurteilung

15. Abschnitt

Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (§§ 201 – 210 StGB)

§ 201 Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
§ 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
§ 202 Verletzung des Briefgeheimnisses
§ 202a Ausspähen von Daten
§ 202b Abfangen von Daten
§ 202c Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten
§ 203 Verletzung von Privatgeheimnissen
§ 204 Verwertung fremder Geheimnisse
§ 205 Strafantrag
§ 206 Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses
§ 207-210 (weggefallen)

16. Abschnitt

Straftaten gegen das Leben (§§ 211 – 222 StGB)

§ 211 Mord
§ 212 Totschlag
§ 213 Minder schwerer Fall des Totschlags
§ 214-215 (weggefallen)
§ 216 Tötung auf Verlangen
§ 217 (weggefallen)
§ 218 Schwangerschaftsabbruch
§ 218a Straflosigkeit des Schwangerschaftsabbruchs
§ 218b Schwangerschaftsabbruch ohne ärztliche Feststellung, unrichtige ärztliche Feststellung
§ 218c Ärztliche Pflichtverletzung bei einem Schwangerschaftsabbruch
§ 219 Beratung der Schwangeren in einer Not- und Konfliktlage
§ 219a Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft
§ 219b Inverkehrbringen von Mitteln zum Abbruch der Schwangerschaft
§ 220 (weggefallen)
§ 220a (weggefallen)
§ 221 Aussetzung
§ 222 Fahrlässige Tötung

17. Abschnitt

Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit (§§ 223 – 231 StGB)

§ 223 – Körperverletzung
§ 224 – Gefährliche Körperverletzung
§ 225 – Mißhandlung von Schutzbefohlenen
§ 226 – Schwere Körperverletzung
§ 227 – Körperverletzung mit Todesfolge
§ 228 – Einwilligung
§ 229 – Fahrlässige Körperverletzung
§ 230 – Strafantrag
§ 231 – Beteiligung an einer Schlägerei

18. Abschnitt

Straftaten gegen die persönliche Freiheit (§§ 232 – 241a StGB)

§ 232 – Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung
§ 233 – Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft
§ 233a – Förderung des Menschenhandels
§ 233b – Führungsaufsicht, Erweiterter Verfall
§ 234 -Menschenraub
§ 234a -Verschleppung
§ 235 – Entziehung Minderjähriger
§ 236 – Kinderhandel
§ 237 – Zwangsheirat
§ 238 – Nachstellung
§ 239 – Freiheitsberaubung
§ 239a – Erpresserischer Menschenraub
§ 239b – Geiselnahme
§ 239c – Führungsaufsicht
§ 240 – Nötigung
§ 241 – Bedrohung
§ 241a – Politische Verdächtigung

19. Abschnitt

Diebstahl und Unterschlagung (§§ 242 – 248c StGB)

§ 242 – Diebstahl
§ 243 – Besonders schwerer Fall des Diebstahls
§ 244 – Diebstahl mit Waffen; Bandendiebstahl; Wohnungseinbruchdiebstahl
§ 244a – Schwerer Bandendiebstahl
§ 245 – Führungsaufsicht
§ 246 – Unterschlagung
§ 247 – Haus- und Familiendiebstahl
§ 248 -(weggefallen)
§ 248a – Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen
§ 248b – Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs
§ 248c – Entziehung elektrischer Energie

20. Abschnitt

Raub und Erpressung (§§ 249 – 256 StGB)

§ 249 – Raub
§ 250 – Schwerer Raub
§ 251 – Raub mit Todesfolge
§ 252 – Räuberischer Diebstahl
§ 253 – Erpressung
§ 254 – (weggefallen)
§ 255 – Räuberische Erpressung
§ 256 – Führungsaufsicht, Vermögensstrafe und Erweiterter Verfall

21. Abschnitt

Begünstigung und Hehlerei (§§ 257 – 262 StGB)

§ 257 – Begünstigung
§ 258 – Strafvereitelung
§ 258a – Strafvereitelung im Amt
§ 259 – Hehlerei
§ 260 – Gewerbsmäßige Hehlerei, Bandenhehlerei
§ 260a – Gewerbsmäßige Bandenhehlerei
§ 261 – Geldwäsche; Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte
§ 262 – Führungsaufsicht

22. Abschnitt

Betrug und Untreue (§§ 263 – 266b StGB)

§ 263 – Betrug
§ 263a – Computerbetrug
§ 264 – Subventionsbetrug
§ 264a – Kapitalanlagebetrug
§ 265 – Versicherungsmißbrauch
§ 265a – Erschleichen von Leistungen
§ 265b – Kreditbetrug
§ 266 – Untreue
§ 266a – Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt
§ 266b – Mißbrauch von Scheck- und Kreditkarten

23. Abschnitt

Urkundenfälschung (§§ 267 – 282 StGB)

§ 267 – Urkundenfälschung
§ 268 – Fälschung technischer Aufzeichnungen
§ 269 – Fälschung beweiserheblicher Daten
§ 270 – Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung
§ 271 – Mittelbare Falschbeurkundung
§ 272 – (weggefallen)
§ 273 – Verändern von amtlichen Ausweisen
§ 274 – Urkundenunterdrückung, Veränderung einer Grenzbezeichnung
§ 275 – Vorbereitung der Fälschung von amtlichen Ausweisen
§ 276 – Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen
§ 276a – Aufenthaltsrechtliche Papiere; Fahrzeugpapiere
§ 277 – Fälschung von Gesundheitszeugnissen
§ 278 – Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse
§ 279 – Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse
§ 280 – (weggefallen)
§ 281 – Mißbrauch von Ausweispapieren
§ 282 – Vermögensstrafe, Erweiterter Verfall und Einziehung

24. Abschnitt

Insolvenzstraftaten (§§ 283 – 283d StGB)

§ 283 – Bankrott
§ 283a – Besonders schwerer Fall des Bankrotts
§ 283b – Verletzung der Buchführungspflicht
§ 283c – Gläubigerbegünstigung
§ 283d – Schuldnerbegünstigung

25. Abschnitt

Strafbarer Eigennutz (§§ 284 – 297 StGB)

§ 284 – Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels
§ 285 – Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel
§ 286 – Vermögensstrafe, Erweiterter Verfall und Einziehung
§ 287 – Unerlaubte Veranstaltung einer Lotterie oder einer Ausspielung
§ 288 – Vereiteln der Zwangsvollstreckung
§ 289 – Pfandkehr
§ 290 – Unbefugter Gebrauch von Pfandsachen
§ 291 – Wucher
§ 292 – Jagdwilderei
§ 293 – Fischwilderei
§ 294 – Strafantrag
§ 295 – Einziehung
§ 296 – (weggefallen)
§ 297 – Gefährdung von Schiffen, Kraft- und Luftfahrzeugen durch Bannware

26. Abschnitt

Straftaten gegen den Wettbewerb (§§ 298 – 302 StGB)

§ 298 – Wettbewerbsbeschränkende Absprachen bei Ausschreibungen
§ 299 – Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr
§ 300 – Besonders schwere Fälle der Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr
§ 301 – Strafantrag
§ 302 – Vermögensstrafe und Erweiterter Verfall

27. Abschnitt

Sachbeschädigung (§§ 303 – 305a StGB)

§ 303 – Sachbeschädigung
§ 303a – Datenveränderung
§ 303b – Computersabotage
§ 303c – Strafantrag
§ 304 – Gemeinschädliche Sachbeschädigung
§ 305 – Zerstörung von Bauwerken
§ 305a – Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel

28. Abschnitt

Gemeingefährliche Straftaten (§§ 306 – 323c StGB)

§ 306 – Brandstiftung
§ 306a -Schwere Brandstiftung
§ 306b – Besonders schwere Brandstiftung
§ 306c – Brandstiftung mit Todesfolge
§ 306d – Fahrlässige Brandstiftung
§ 306e -Tätige Reue
§ 306f – Herbeiführen einer Brandgefahr
§ 307 – Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie
§ 308 – Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion
§ 309 – Mißbrauch ionisierender Strahlen
§ 310 – Vorbereitung eines Explosions- oder Strahlungsverbrechens
§ 311 – Freisetzen ionisierender Strahlen
§ 312 -Fehlerhafte Herstellung einer kerntechnischen Anlage
§ 313 – Herbeiführen einer Überschwemmung
§ 314 – Gemeingefährliche Vergiftung
§ 314a – Tätige Reue
§ 315 – Gefährliche Eingriffe in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr
§ 315a – Gefährdung des Bahn-, Schiffs- und Luftverkehrs
§ 315b – Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
§ 315c – Gefährdung des Straßenverkehrs
§ 315d – Schienenbahnen im Straßenverkehr
§ 316 – Trunkenheit im Verkehr
§ 316a – Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer
§ 316b – Störung öffentlicher Betriebe
§ 316c – Angriffe auf den Luft- und Seeverkehr
§ 317 – Störung von Telekommunikationsanlagen
§ 318 – Beschädigung wichtiger Anlagen
§ 319 – Baugefährdung
§ 320 – Tätige Reue
§ 321 – Führungsaufsicht
§ 322 – Einziehung
§ 323 – (weggefallen)
§ 323a – Vollrausch
§ 323b – Gefährdung einer Entziehungskur
§ 323c – Unterlassene Hilfeleistung

29. Abschnitt

Straftaten gegen die Umwelt (§§ 324 – 330d StGB)

§ 324 – Gewässerverunreinigung
§ 324a – Bodenverunreinigung
§ 325 – Luftverunreinigung
§ 325a – Verursachen von Lärm, Erschütterungen und nichtionisierenden Strahlen
§ 326 – Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen
§ 327 – Unerlaubtes Betreiben von Anlagen
§ 328 – Unerlaubter Umgang mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen und Gütern
§ 329 – Gefährdung schutzbedürftiger Gebiete
§ 330 – Besonders schwerer Fall einer Umweltstraftat
§ 330a – Schwere Gefährdung durch Freisetzen von Giften
§ 330b – Tätige Reue
§ 330c – Einziehung
§ 330d – Begriffsbestimmungen

30. Abschnitt

Straftaten im Amt (§§ 331 – 358 StGB)

§ 331 – Vorteilsannahme
§ 332 – Bestechlichkeit
§ 333 – Vorteilsgewährung
§ 334 – Bestechung
§ 335 – Besonders schwere Fälle der Bestechlichkeit und Bestechung
§ 336 – Unterlassen der Diensthandlung
§ 337 – Schiedsrichtervergütung
§ 338 – Vermögensstrafe und Erweiterter Verfall
§ 339 – Rechtsbeugung
§ 340 – Körperverletzung im Amt

§ 341-342 (weggefallen).

§ 343 – Aussageerpressung
§ 344 – Verfolgung Unschuldiger
§ 345 – Vollstreckung gegen Unschuldige

§ 346-347 (weggefallen)

§ 348 – Falschbeurkundung im Amt

§ 349-351 (weggefallen).

§ 352 – Gebührenüberhebung
§ 353 – Abgabenüberhebung, Leistungskürzung
§ 353a – Vertrauensbruch im auswärtigen Dienst
§ 353b – Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht
§ 353c – (weggefallen)
§ 353d – Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen
§ 354 – (weggefallen)
§ 355 – Verletzung des Steuergeheimnisses
§ 356 – Parteiverrat
§ 357 – Verleitung eines Untergebenen zu einer Straftat
§ 358 – Nebenfolgen

© 2013 Ralf von Oertzen, letzte Aktualisierung: 02.05.2013